Datenschutzhinweis

Die Lenze-Gruppe freut sich über Ihr Interesse an unseren Produkten und unserem Unternehmen. Es ist uns besonders wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Daher wollen wir Sie mit dieser Erklärung zum Datenschutz über unser Engagement zum Schutz Ihrer Privatsphäre aufklären.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist, gerade für zukünftige internetbasierte Geschäfts- und Servicemodelle, von entscheidender Bedeutung. Wir wollen mit dieser Erklärung zum Datenschutz unser Engagement für den Schutz Ihrer Privatsphäre unterstreichen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und betreiben unsere Systeme in Übereinstimmung mit den jeweiligen Regeln und Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Sofern wir bei der Verarbeitung ihrer Daten externe Unternehmen einbinden, sorgen wir dafür, dass auch unsere Partner die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb der Lenze-Gruppe auf. Sie beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden.

Die für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website verantwortliche Stelle ist die:

Lenze SE
Hans-Lenze-Straße 1
D-31855 Aerzen

Der Datenschutzbeauftragte ist per E-Mail unter dataprivacy@lenze.com
und postalisch unter Hans-Lenze-Straße 1, D-31855 Aerzen erreichbar.


Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu einer Online-Kennung oder Adresse etc. identifiziert werden kann.

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


Datenverarbeitung in Lenze-Systemen

Kunden- und Interessentenbeziehungsmanagement

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme als Kunde oder Interessent (z. B. persönlich, auf Messen, bei Umfragen, telefonisch, etc.) zur Verfügung stellen, werden wir zur Kontaktpflege, zur Information zu Produkten oder zum Unternehmen, Einladung zu Veranstaltungen, etc. verwenden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) und f) DSGVO.

Kundenangebotsanfrage und -Auftragsabwicklung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Angebotsanfrage, Auftragsabwicklung, Lizenzabwicklung, Konfiguration, etc. zur Verfügung stellen, werden zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO.

Lieferantenmanagement und -Bestellabwicklung

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Abwicklungen von Anfragen, Bestellungen, etc. zur Verfügung stellen, werden zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO.

Videoüberwachung

Wir möchten sie darüber informieren, dass Teile unserer Gebäude oder Liegenschaften videoüberwacht werden. Auf den örtlichen Hinweisschildern informieren wir sie über

  • Die verantwortliche Gesellschaft der Lenze-Gruppe und den Ansprechpartner vor Ort, dieser kann ihnen im Bedarfsfall zusätzliche Informationen zur eingesetzten Technik etc. zur Verfügung stellen.
  • Die eingesetzten Videoüberwachungssysteme dienen der Durchsetzung unseres Hausrechts und zum Schutz unserer Rechtsgüter.
  • In Ausnahmefällen setzen wir Videoüberwachungssysteme ein, um Projekte oder Bautätigkeiten zu dokumentieren. Auf abweichende Speicherverfahren oder -zeiten weisen wir sie in diesen Fällen gezielt hin.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.


Webauftritte

Der Lenze-Gruppe ist es besonders wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitäten in allen Ländern, in denen wir Websites unterhalten, in Übereinstimmung mit den jeweiligen Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen.

Personenbezogene Daten

Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Websites keinerlei personenbezogene Daten. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns, etwa im Rahmen einer Registrierung, Umfrage o. ä., diese Daten bekannt geben wollen oder nicht. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir zum Beispiel, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es weiterhin sinnvoll sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten und sie z. B. der Gesellschaft in dem Land mitteilen, das Sie in Ihrer Kontaktanfrage angegeben haben.

IP-Adressen speichern wir über einen Zeitraum von maximal 14 Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung - insbesondere für Direktvermarktung oder Marktforschung - überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht veräußern.

Wenn Sie Daten in Formulare eingeben, so geschieht dies freiwillig. Die Einwilligung in die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten ist widerruflich. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf unberührt.


Newsletter

Wir verwenden Ihre im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten, insbesondere die angegebenen Interessensgebiete, dazu, Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Produkt- und Serviceangebote zu unterbreiten. Durch die Mitteilung Ihres Namens ermöglichen Sie uns eine persönliche Anrede und eine einfache Verwaltung Ihrer Daten. Ihre Adressdaten, insbesondere Ihre Postleitzahl, ermöglichen es uns, Ihnen auch regional zugeschnittene Angebote zu unterbreiten.

Weiterhin sind wir stets bestrebt unser Angebot zu verbessern. Hierzu gehört auch eine Auswertung des versendeten Newsletters, z.B. ob die mitgeteilte E-Mail-Adresse erreichbar ist, welche Newsletter geöffnet werden, welche Links innerhalb des Newsletters angeklickt werden und ob ein Rücklauf (automatische) Antwort, Fehlermeldung etc.) erzeugt wurde.

Die Daten werden ausschließlich durch Lenze sowie mit Lenze im Konzernverbund stehende Unternehmen erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nicht an sonstige fremde Unternehmen übermittelt.

Vor der Nutzung des Newsletter-Dienstes willigen Sie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse sowie der weiteren dort abgefragten Daten ein. Diese Daten werden dafür genutzt, Ihnen individuelle Produkt- und Serviceangebote zu empfehlen und den Newsletter-Dienst stetig zu verbessern.

Der Widerruf der erteilten Einwilligungen (Nutzung der E-Mail-Adresse, Nutzung der personenbezogenen Daten) ist jederzeit möglich. Bitte nutzen Sie dazu die Abmeldeseite. Hinweise zur Abmeldung finden Sie auch in der Fußzeile jedes Newsletters.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerbungsverfahren

Ihre Daten werden nur für den Zweck der Besetzung von Stellen innerhalb der Lenze-Gruppe erhoben und verarbeitet. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung in diesem Sinne ist - im Falle einer Bewerbung auf eine konkret ausgeschriebene Stelle - die jeweils genannte ausschreibende Gesellschaft, deren Adressdaten Sie auf der jeweiligen Ausschreibung finden.
Falls Sie sich bei der Lenze-Gruppe für eine konkret ausgeschriebene Position bewerben, erfolgt eine automatische Weitergabe Ihrer Daten an die zuständigen Personalverantwortlichen. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an den in der Bewerbung genannten Ansprechpartner widerrufen.
Wenn Sie sich initiativ bewerben, findet eine automatische Datenweitergabe gemäß Ihren Fähigkeiten an dafür infrage kommende Personalverantwortlichen statt. Die Zweckbindung in jedem Falle ist eine Bewertung Ihres Einsatzpotenzials durch die dafür jeweilig Verantwortlichen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt dann auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO.

Datenlöschung

Im Rahmen Ihrer Bewerbung ist sichergestellt, dass nach Wegfall des Zweckes, zu dem wir Ihre Daten erhalten haben, diese automatisch aus unseren Systemen gelöscht werden. Grundsätzlich sind Routinen geschaffen, die eine Datenlöschung nach Wegfall des Erhebungszweckes oder nach Ablauf der zugrunde liegenden Aufbewahrungsfrist, gewährleisten.
Ihre Bewerberdaten werden im Falle eines Negativentscheids grundsätzlich nach 6 Monaten gelöscht.
Sofern Ihr Profil für uns generell interessant ist, würden wir dieses gerne in unseren Bewerberpool aufnehmen. In diesem Zusammenhang werden wir Sie um eine Einwilligung bitten.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Löschung oder Sperrung unzulässiger Daten bzw. Berichtigung von unrichtigen Daten. Hierzu können Sie uns eine E-Mail an den in der Bewerbung genannten Ansprechpartner schicken.


Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Sogenannte Sitzungs-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Sogenannte dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen das Wiedererkennen Ihres Rechners bei Ihrem nächsten Besuch. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Diese Datenverarbeitung erfolgt insbesondere auf Grundlage des § 15 TMG und des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Website-Angebot zu optimieren. Es bestehen überwiegende rechtliche sowie wirtschaftliche Interessen an dieser Optimierung des Angebots und der Nutzung der Website. Dafür ist der Einsatz von Cookies erforderlich.


Piwik (Matomo) Analytics

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Piwik, um die Nutzung der Webseite analysieren und unser Angebot fortlaufend verbessern zu können. Dazu speichert Piwik mit Hilfe des Browsers Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Die durch die Auswertung der Cookies gewonnenen Nutzungsinformationen werden an Piwik übertragen und zu Analysezwecken gespeichert. Vor der Speicherung wird ein Teil der IP-Adresse gelöscht, um die Anonymität der Besucher zu wahren. Die Informationen zur Nutzung der Webseite werden nicht von uns an Dritte weitergegeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 TMG und des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Website-Angebot zu optimieren. Es bestehen überwiegende rechtliche sowie wirtschaftliche Interessen von Lenze an dieser Optimierung des Angebots und der Nutzung der Website auch für Werbezwecke. Dafür ist der Einsatz von Cookies erforderlich.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Speiche­rung und Aus­wer­tung der Daten aus Ihrem Besuch zu verhindern:

Browser-Einstellungen anpassen

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie dann nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Erfassung durch Piwik widersprechen

Sie können der Erfassung durch Piwik mit der "Opt-out-Funktion" wider­spre­chen. In diesem Fall speichert ihr Browser ein Opt-Out-Cookie, das die Erhebung von Sitzungsdaten durch Piwik von diesem Zeitpunkt an verhindert. Sollten Sie ihre Browser-Cookies löschen, wird auch das Piwik Opt-Out-Cookie gelöscht. Sie müssen es dann erneut aktivieren.

Piwik (Matomo) Opt-out Status


Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Diese Website nutzt die Google-Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen, in denen Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet werden. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktiviert werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 TMG und des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um unser Website-Angebot zu optimieren. Es bestehen überwiegende rechtliche sowie wirtschaftliche Interessen von Lenze an dieser Optimierung des Angebots und der Nutzung der Website auch für Werbezwecke. Dafür ist der Einsatz von Cookies erforderlich.

Erfassung durch Google Analytics widersprechen

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: "Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner", "Datennutzung zu Werbezwecken", "Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden" und "Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt".

Google Tag Manager

Auf dieser Webseite wird der Google Tag Manager eingesetzt. Mit dem Google Tag Manager ist es möglich Website-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Google Maps

Unsere Website nutzt über einen API den Kartendienst Google Maps von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). In diesem Zusammenhang ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Die hierdurch erlangten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.



Verwendung von Content Delivery Netzwerken (CDN)

Die Download-Dateien der Bereiche Application Knowledge Base und Technische Dokumentation auf lenze.com werden durch das Unternehmen Amazon Web Services Inc. (AWS), P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, im Rechenzentrum in Frankfurt/Main gespeichert und weltweit zur Verfügung gestellt. Auf die Art und den Umfang der Informationen, die AWS bei der Nutzung des Download-Angebotes erhebt, verarbeitet oder nutzt, hat Lenze keinen Einfluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von AWS.


Bereitstellung von 2D/3D CAD-Daten

Die CAD-Dateien im Bereich EASY Product Finder auf lenze.com werden durch das Unternehmen KiM GmbH, Tritschlerstrasse 1, D-66606 St. Wendel, in einem Deutschen Rechenzentrum gespeichert und weltweit zur Verfügung gestellt.

Lenze speichert für jede generierte und geladene Datei (z.B. CAD, PDF, Pixelbilder) sowie für jeden Direkt-Einfüge-Vorgang in CAD-Systeme (CADClick® "Click2CAD") einen Datensatz in einer auf dem Server vorhandenen Statistikdatenbank. Diese statistischen Daten werden weiter verdichtet und in anonymisierter Form zur Optimierung des CAD Dienstes genutzt.


Soziale Medien

Soziale Medien allgemein

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien (Facebook, YouTube, Twitter, Xing, LinkedIn) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO einen umfangreichen persönlichen Support und die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben. Diese sozialen Mediendienste erheben selbst personenbezogene Daten, z.B. über Ihr dort angelegtes Profil oder über sog. Social Plug-Ins, die in Webseiten Dritter implementiert werden.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der jeweiligen Unternehmen auf. Der Inhalt der Plugins wird von diesen direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die jeweiligen Unternehmen mit Hilfe dieser Plugins erheben. Wir informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes:

Durch die Einbindung der Plugins erhalten die jeweiligen Unternehmen die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei einem der oben genannten Unternehmen eingeloggt, können diese den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das jeweilige Unternehmen übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie über kein Konto bei einem der oben genannten Unternehmen verfügen, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass diese Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringen und speichern.

Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass jeder Besucher unseres Internetauftritts anhand seiner IP-Adresse und der aufgerufenen URL von dem oben aufgeführten Unternehmen erfasst wird, auch dann, wenn er die Plugins nicht anklickt und auch nicht mit einem Nutzerkonto bei dem Unternehmen angemeldet ist.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch diese Unternehmen, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von:

Facebook

Unsere Facebook-Fanpages werden von Facebook bereitgestellt und von den o. g. Verantwortlichen (Inhaber der Fanpage, nachfolgend "wir") redaktionell betreut.

Name und Anschrift der Verantwortlichen

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb unserer Facebook-Seite im Sinne von Artikel 26 DSGVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour Dublin 2
Irland
(nachfolgend "Facebook")

und

Lenze SE
Deutschland.

Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook

Facebook verarbeitet personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Fanpage besuchen. Welche personenbezogenen Daten von Facebook verarbeitet werden und welche Datenschutzrechte Sie gegenüber Facebook haben, können Sie unter der oben verlinkten Datenschutzrichtlinie von Facebook erfahren. Wir als Inhaber der Fanpage haben auf die Datenverarbeitung durch Facebook keinen Einfluss.

Datenschutzerklärung Facebook

Einstellungsmöglichkeiten und Zugriff auf statistische Daten

Dem Inhaber der Fanpage gibt Facebook folgende Einstellungsmöglichkeiten bzw. gewährt Zugriff auf folgende Daten:

  • Wir können für unsere Fanpage bzw. für einzelne auf der Fanpage veröffentlichte Beiträge bei Facebook einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z. B. Altersgruppe, Sprache, Region, Interessen), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgesteuert werden können. Anhand der uns von Facebook eingeräumten Einstellungsmöglichkeiten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen anzusprechen oder zu identifizieren.
  • Facebook gewährt uns Zugriff auf statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Fanpage geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u. a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, die Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Fanpage geben.

Weitere Informationen zur von Facebook bereitgestellten Statistik.

Darüber hinaus kann der Inhaber der Fanpage die Datenverarbeitung von Facebook nicht beeinflussen. Wir verarbeiten diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO um die Nutzung unserer Fanpage besser zu verstehen und zu optimieren.

Datenerfassung und -verarbeitung bei der Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns über Facebook Nachrichten zukommen lassen, erhalten wir von Facebook die nachfolgend genannten Daten:

  • Eingegebene Nachricht
  • Name
  • Profilbild
  • Anhänge
  • Sprachnachrichten

Diese personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Treten Sie per E-Mail oder andere Facebook-Funktionen (z. B. Kommentare) mit uns über Facebook in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben sowie Ihr Nutzername und weitere Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten von Facebook gespeichert. Zur Datenverarbeitung durch Facebook können Sie sich in der oben verlinkten Datenschutzrichtlinie von Facebook informieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage innerhalb der Unternehmensgruppe. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, außer Ihre Anfrage erfordert dies. Im Zweifelsfall werden wir Sie explizit darauf hinweisen.

Link2Lenze

Link2Lenze ist eine Online-Plattform, über die Sie als Anwender umfassende Informationen über Lösungen, Nachrichten und Events von Lenze erhalten.

Wenn Sie sich bei Link2Lenze anmelden und ein Profil erstellen, was ganz einfach und komfortabel mit einem Login über Ihren LinkedIn-Account möglich ist, erhalten Sie Zugang zu detaillierten Unternehmensinformationen von Lenze. Nachdem Sie sich mit Ihrem LinkedIn-Account angemeldet haben, zeigt Ihnen LinkedIn Teile derjenigen persönlichen Informationen, die Sie mit anderen teilen möchten. Mit Ihren LinkedIn-Profiloptionen unter www.linkedin.com, können Sie direkt steuern, welche Informationen mit Anderen geteilt werden.

Um Ihnen personalisierte Informationen über für Sie wirklich relevante Inhalte zur Verfügung stellen zu können, zeichnen wir Ihre Klicks auf unserer Link2Lenze-Plattform auf. Hierzu gehören auch Erhebungen darüber, wie häufig Sie uns besuchen und welche Inhalte Sie angesehen haben. Diese Informationen werden ebenfalls verwendet, um die Link2Lenze-Plattform und die Inhalte zur Information unserer Zielgruppen kontinuierlich zu verbessern.

Sämtliche Inhalte, wie Nachrichten, Lösungen und Ereignisse, können mit Ihren Kontakten und Freunden geteilt werden. Wenn Sie einen Inhalt teilen möchten, enthält die entsprechende Internetadresse zu dem Inhalt auf Link2Lenze die Information, dass der Inhalt geteilt wurde. Wenn die Person, der Sie den Link geschickt haben, ebenfalls ein Link2Lenze-Profil erstellt, erhalten Sie eine Belohnung. Wir können Sie nur darüber informieren, dass Sie einen Inhalt erfolgreich geteilt haben, aber nicht Ihre Belohnung mit einem bestimmten neuen Nutzer verknüpfen. Diese Information wird verwendet, um die Link2Lenze-Plattform kontinuierlich zu verbessern.

In Abhängigkeit von den Informationen, die Sie uns sowohl über LinkedIn als auch über die die Link2Lenze-Plattform haben zukommen lassen, möchten wir Sie gerne kontaktieren. Die Lenze SE ist ein internationales Unternehmen und wir möchten Sie mit Kontakten zu einer Lenze Verkaufsorganisation in Ihrer Nähe versorgen. Hierzu laden wir die auf Link2Lenze gesammeltem Informationen, einschließlich Kontaktinformationen und Interessen, in unser Company Customer Relations Management System (CRM), das für alle Rechtseinheiten innerhalb des Lenze Konzerns gepflegt wird. Der Vertriebsspezialist, der für Ihre Region zuständig ist, kann auf diese Information in unserem CRM zugreifen und Sie daraufhin kontaktieren. Sie können unseren Vertriebsspezialisten auch auf LinkedIn folgen.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Link2Lenze verlassen: Ihre Zustimmung widerrufen

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihre Teilnahme bei Link2Lenze beenden zu wollen, dann senden Sie eine E-Mail an link2lenze@lenze.com, in der Sie Ihren Namen so angeben, wie er in Ihrem LinkedIn-Profil angezeigt wird und uns mitteilen, dass Sie Link2Lenze verlassen möchten. Wir benötigen diese Angabe, um Ihr LinkedIn-Profil identifizieren zu können. Anschließend werden wir sämtliche persönlichen Informationen, die mit Ihrem Link2Lenze-Profil verknüpft sind, löschen und Ihnen diese Löschung per E-Mail bestätigen. Die Lenze SE kann komplett anonyme Informationen, wie z. B. Nutzungsstatistiken, behalten, die nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

Sie können jederzeit zu Link2Lenze zurückkehren. Wir weisen Sie darauf hin, dass mit Ihrer Rückkehr zu Link2Lenze ein komplett neues Profil erstellt wird, das nicht mit Ihrem früheren Profil verknüpft werden kann.

Sie können ebenfalls jederzeit die Löschung Ihrer persönlichen Daten aus unserem Customer Relations Management System (CRM) beantragen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Kontaktangaben am Ende der Seite).


Nutzung des Online-Shops

Angebotsanfrage und Bestellabwicklung

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Informationen bei Angebotsanfragen und Bestellungen nur innerhalb unseres Unternehmens und verbundener Gesellschaften sowie bei dem mit der Abwicklung von Bestellungen beauftragten Unternehmen nur zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung von Bestellvorgängen einschließlich der zugehörigen Zahlungsvorgänge. Wir geben die Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. Für die Bestellabwicklung arbeiten wir mit verschiedenen Unternehmen zusammen, die beispielsweise für die Zahlungsabwicklung und Logistik zuständig sind. Wir sorgen dabei dafür, dass auch unsere Partner die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und lit. b) DSGVO.


Remote Service

LENZE (im Folgenden: "Wir") ist als Anbieter der Remote-Leistungen mittels TeamViewer die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinne für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden und seiner Mitarbeiter. Wir sorgen daher für eine vertrauliche Behandlung aller Informationen und nehmen den Schutz Ihrer Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowie Ihrer Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren Datenschutzgesetzen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Remote-Leistungen erheben, verarbeiten und nutzen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung sind dabei Einzelangaben über persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person. Hierunter fallen alle Informationen zu der Identität einzelner Personen wie beispielsweise deren Name, E-Mail-Adresse oder Postanschrift. Informationen, die nicht mit einer natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel ausschließlich unternehmensbezogene Angaben) zählen dagegen nicht als personenbezogene Informationen.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO.

Nutzung von TeamViewer und Registrierung

Die Inanspruchnahme von Remote-Leistungen ist nur möglich, wenn Sie entsprechend der technischen Erläuterungen auf Ihrem Computer die Software TeamViewer installiert haben. Bei der Nutzung von TeamViewer können Sie Ihre Zugangsdaten einschließlich des Benutzernamens, der uns zum Aufbau der Verbindung angezeigt wird, frei wählen. Es ist nicht erforderlich, personenbezogene Daten in diesem Zusammenhang anzugeben.

Wir erhalten bis zum Aufbau der Remote-Verbindung keine weitergehenden Informationen über Ihren Computer und die hierauf installierten Systeme mit Ausnahme Ihres Nutzernamens.

TeamViewer ist eine Software der TeamViewer GmbH, Göppingen, Deutschland, auf die wir zur Erbringung der Remote-Leistungen zurückgreifen. Mit der TeamViewer GmbH haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung getroffen, wonach alle personenbezogenen Daten ausschließlich in unserer Verantwortung und nach unseren Weisungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Erbringung der Remote-Leistungen

Bei Erbringung der Remote-Leistungen sehen wir Ihren Bildschirm einschließlich aller hierauf verfügbaren Informationen. In Ihrem eigenen Interessen sollten Sie daher alle Programme beenden und Anzeigen schließen, die nicht im Zusammenhang mit den Remote-Leistungen stehen. Es ist vertraglich vorgesehen, dass von Ihnen sichergestellt wird, dass wir bei Erbringung der Remote-Leistungen nicht in Kontakt mit personenbezogenen Daten aus Ihrem Umfeld kommen.

Erfassung der Nutzung von Remote-Leistungen

Die Inanspruchnahme von Remote-Leistungen wird auf Unternehmensebene erfasst, zusätzlich wird der Name der Kontaktperson gespeichert. Die Erfassung erfolgt dabei nur zu Abrechnungszwecken. Die Person bezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.


Sicherheit

Lenze trifft Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung zu schützen.


Kinder und Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.


Fragen, Informationen und Anmerkungen zum Datenschutz

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets werden wir auch unseren Datenschutzhinweis laufend anpassen. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand des Datenschutzhinweises zu informieren.

Wenn Sie Fragen z.B. hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Lenze SE in Deutschland:

Lenze SE
Beauftragter für Datenschutz
Postfach 10 13 52, D-31763 Hameln
Hans-Lenze-Straße 1, D-31855 Aerzen
+49 5154 82-0
+49 5154 82-2800
dataprivacy@lenze.com

Sie können jederzeit darüber Auskunft verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und um welche Daten es sich handelt.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht: Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden, zu welchem Zweck und für welche Dauer dies erfolgt, welche Kategorien von Daten betroffen sind, welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern diese Daten offengelegt werden.

Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Einschränkung: Sie können die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten verlangen. Sie haben zudem insbesondere im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten ein Recht auf Einschränkung der Bearbeitung.

Recht auf Löschung: Sie können insbesondere bei einem Widerruf Ihrer Einwilligung die Löschung der Sie betreffenden Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Bereitstellung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu verlangen.

Widerspruchs- und Widerrufs- sowie Beschwerderecht: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich widersprechen und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Es steht ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.


Letzte Änderung: 11/2018